Beiträge

Es ist abzusehen, dass die Datenlage zum Coronavirus und Schwangerschaft sowie der Stillzeit zunehmend besser wird. Aufgrund dieser wachsenden Datengrundlage werden auch in absehbarer Zeit verbindliche Empfehlungen zu erwarten sein. Momentan reicht jedoch die wissenschaftliche Datenlage nicht aus, um alle Fragen ausreichend zu beantworten.